Offener Treff

Die Flüchtlingsinitiative Hiergeblieben bietet einen sog. Offenen Treff an, der einmal wöchentlich am Mittwoch von 18.30-20.00 Uhr im einLaden, Münsterstraße 1, stattfindet.

Der Offene Treff hat sich als öffentlicher Treffpunkt der Willkommenskultur für Flüchtlinge und dem Freiwilligen-Team entwickelt.
Der Offene Treff bietet Gelegenheit zu gemeinsamer Freizeitgestaltung und zur Vertiefung der Sprachkenntnisse.
Es werden gemeinsam Gesellschaftsspiele gespielt, es wird musiziert, gemalt, gestrickt oder gehäkelt.
Der Offene Treff ist eine niederschwellige und unverbindliche Gelegenheit, Kontakte zwischen Flüchtlingen und Billerbeckern zu knüpfen. Aus diesen Kontakten können Begleitung von einzelnen Flüchtlingen oder Flüchtlingsfamilien bei ihrem Einleben in Billerbeck entstehen.
Diese Kontakte führen zur Bereicherung des kulturellen Lebens in Billerbeck durch

– das Mitwirken von Flüchtlingen auf und hinter der Bühne der Freilichtbühne in Billerbeck

– die Teilnahme von Flüchtlingen am Vereinsleben, z.B. des Schachvereins Türme

– die Gründung einer internationalen Fußballmannschaft

Für die Flüchtlinge besteht beim Offenen Treff die Möglichkeit, sich für einen Deutschkurs der Flüchtlingsinitiative Hiergeblieben anzumelden.

Alle, die sich in der Flüchtlingsarbeit in Billerbeck engagieren möchten, sind herzlich eingeladen, beim Offenen Treff erste Kontakte mit Menschen aus über 20 Ländern zu knüpfen oder sich als Sprachpaten zur Unterstützung des Deutschunterrichts für Flüchtlinge und Migranten einzubringen.