einLaden

Link

Bereits kurz nach Gründung des Netzwerks Flüchtlingsarbeit in Billerbeck im Oktober 2015 entstand die Idee, einen Integrationstreffpunkt in Billerbeck zu eröffnen.

Nach einem halben Jahr Planung hat am 01.09.2016 der sog. einLaden in der Münsterstraße 1 in Billerbeck seinen Betrieb aufgenommen.
Auf ca 280 qm ist rein aus ehrenamtlicher Kraft eine Kombination aus Second-Hand-Laden und Treff entstanden.

Im Second-Hand-Laden werden zu günstigen Preisen die Sachspenden der Billerbecker Bürger verkauft.

Im angrenzenden Treff finden diverse Angebote statt.
Z.B. Deutschkurse für Flüchtlinge, der Offene Treff, eine Nähgruppe, eine Musikgruppe, etc.
Darüberhinaus gibt es einen großen PC-Bereich und freies WLAN.
Ein kleiner „Cafébereich“ mit Küche lädt zum Verweilen und Austausch ein.

Sowohl der Second-Hand-Laden als auch der Treff steht alle Billerbecker Bürgern offen!

Die Öffnungszeiten des Second-Hand-Ladens sind
Dienstag & Freitag von 14:00 – 18:00 Uhr sowie
Samstag von 10:00 – 14:00 Uhr.

Der Treff hat zu den selben Zeiten geöffnet und darüber hinaus wenn Angebote stattfinden.

Die Einnahmen des Second-Hand-Ladens fließen zu 100% in die Finanzierung der laufenden Kosten des einLadens sowie in Flüchtlingsprojekte vor Ort.

Da der einLaden rein durch ehrenamtliche Kräfte betrieben wird,
ist er zusätzlich auf die finanzielle Unterstützung durch Spenden- und Fördergelder angewiesen.

Träger ist das Diakonische Werk des Ev. Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken e.V.

Wer sich ehrenamtlich engagieren oder sich als Sponsor finanziell an den Monatsmieten beteiligen möchte, melde sich bitte bei Herrn Patrick Klahold
E-Mail: billerbeck.spenden@googlemail.com

Bildquelle: http://www.azonline.de/Fotos/Lokales/Kreis-Coesfeld/Billerbeck/Gans-Billerbeck/(Foto)/10